Sparen Sie 50 € bei Ihrer ersten Reparatur mit dem Code: Repair2Care

Sparen Sie 50 € bei Ihrer ersten Reparatur mit dem Code: Repair2Care

LEASING-RÜCKGABE EINES AUTOS

Wenn Sie Ihr geleastes Auto zurückgeben, sollte es im Idealfall so gut wie neu sein. Akzeptiert werden nur Verschleißerscheinungen. Alle Schäden, einschließlich größerer Steinschläge, Kratzer, Dellen und beschädigter Felgen, gelten als Reparaturen, für die Sie selbst aufkommen müssen. Die Bewertung dieser Schäden erfolgt auf der Grundlage von Standardpreislisten aus der Werkstatt des Autohändlers und ist oft sehr teuer. Viele haben schon erlebt, dass sie eine Rechnung über Tausende von Euros erhalten haben.

Bei Repair2Care bieten wir kosmetische Inspektionen und Reparaturen zu günstigen Festpreisen an. Gleichzeitig garantieren wir, dass die Reparatur von der Leasinggesellschaft genehmigt wird, und wenn nicht, erstatten wir Ihnen das Geld für die betreffende Reparatur.
Home » Leasing-Rückgabe

RÜCKGABE EINES BESCHÄDIGTEN LEASINGFAHRZEUGS

Wenn Sie bereits wissen, dass Ihr Auto beschädigt ist, sollten Sie es reparieren lassen, bevor Sie das Auto zurückgeben. Die Leasinggesellschaft schickt das Auto ohnehin in eine unabhängige Werkstatt, und in den meisten Fällen wird die Reparaturrechnung höher sein, als wenn Sie die Reparatur vorher selbst durchführen lassen.

Es ist schwierig, Schäden an Ihrem geleasten Auto vollständig zu vermeiden, weshalb normale Abnutzungserscheinungen immer von der Leasinggesellschaft akzeptiert werden. Es gibt jedoch einige Schäden, die nicht akzeptiert werden und vor der Übergabe behoben werden müssen.

Schäden, die nicht zur normalen Abnutzung gehören, wie z. B. größere Steinschläge, Kratzer, Dellen und beschädigte Felgen, werden bei der Bewertung nicht berücksichtigt und müssen vor der Rückgabe Ihres Mietwagens repariert werden. Wir können eine kosmetische Autoinspektion in unseren Räumlichkeiten, wo unsere qualifizierten und erfahrenen Techniker Ihr Leasingfahrzeug auf innere und äußere Schäden untersuchen. Anschließend erstellen wir ein unverbindliches Angebot für alle zu behebenden Schäden.

Ein Autotechniker inspiziert das Auto auf kosmetische Schäden im Innenraum.

REPARATUR VON SCHÄDEN AN EINEM GELEASTEN AUTO

Unsere kosmetische Inspektion ist völlig kostenlos, wenn Sie unser Angebot annehmen und Ihre Schäden an Ihrem Leasingfahrzeug in einem unserer Zentren reparieren lassen.

Zu den häufigsten Schäden, die wir an Leasingfahrzeugen feststellen, gehören Steinschläge, Lackkratzer, Dellen und beschädigte, glanzgedrehte Felgen. Insbesondere haben wir eine spezielle Reparaturmethode zur Ausbesserung von Steinschlägen im Lack nicht nur bei geleasten Fahrzeugen. Diese Art von Schaden ist zwar nicht so groß, wird aber trotzdem nicht akzeptiert. Ein Steinschlag im Lack kann Rost verursachen, weshalb Sie ihn reparieren lassen müssen, bevor Sie das Auto aus dem Leasing zurückgeben.

Oft sind sind es auch Reparaturen von glanzgedrehten Felge bei geleasten Fahrzeugen. Tiefe Kratzer auf Leichtmetallrädern werden nicht akzeptiert und sollten vor der Rückgabe repariert werden. Wir stellen die glänzende Oberfläche mit unserer CNC Maschinen wieder her, die die Felgenoberfläche mittels CNC-Technik wiederherstellt und die Schäden im Aluminium entfernt.

LETZTE STATION VOR RÜCKGABE DES MIETVERTRAGS

Leasinggesellschaften akzeptieren allgemeine Abnutzungserscheinungen, aber Schäden wie Steinschläge, Kratzer, Dellen und beschädigte Räder sollten vor Rückgabe des Fahrzeugs repariert werden. Wir sorgen dafür, dass Ihr Auto für die Rückgabe bereit ist und reparieren alle kosmetischen Schäden. 

20% der Leasingfahrzeuge haben kosmetische Schäden
2,5 SCHÄDEN PRO AUTO IM DURCHSCHNITT
Wir reparieren statt zu ersetzen

Faq

Der Vorteil einer kosmetischen Inspektion Ihres geleasten Fahrzeugs besteht darin, dass Sie teure Rechnungen vermeiden, wenn Sie Ihr Fahrzeug am Ende des Leasingvertrags zurückgeben müssen. Außerdem stellen Sie sicher, dass Sie das Auto in demselben Zustand zurückgeben, in dem Sie es erhalten haben.

Nachstehend finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zur Rückgabe von Leasingfahrzeugen und zur Behandlung von Schäden an Leasingfahrzeugen.
Welches sind die häufigsten Schäden an einem geleasten Auto?
Wer ist für Reparaturen an einem geleasten Auto verantwortlich?
Wer bezahlt die Reparaturen an einem geleasten Auto?
Was passiert, wenn Sie ein geleastes Auto beschädigen?

Die häufigsten Schäden, die an einem geleasten Auto auftreten, sind:

  • Größere und kleinere Beulen
  • Beulen, Kerben oder Kratzer auf Leichtmetallrädern
  • Lackkratzer

Dies sind Beispiele für Schäden, die Sie wahrscheinlich bezahlen müssen, wenn Sie Ihr Auto aus dem Leasing zurückgeben. Außerdem riskieren Sie, in eine Waschanlage geschickt zu werden, wenn Sie Ihr Auto in schmutzigem Zustand zurückgeben. Daher kann es eine gute Idee sein, ein Professionelle Autowäsche bevor Sie das Fahrzeug aus dem Leasing zurückgeben.

In der Regel sind Sie für die Reparatur Ihres geleasten Fahrzeugs verantwortlich, es sei denn, in Ihrem Leasingvertrag ist etwas anderes vereinbart. Daher sind Sie für die Reparatur von Schäden am Auto verantwortlich, z. B. von Kratzern, Beulen oder anderen Schäden.

Welche Arten von Schäden Sie zu vertreten haben, entnehmen Sie bitte Ihrem Mietvertrag.

Wenn Ihr Leasingfahrzeug beschädigt wird, müssen Sie in der Regel für die Reparaturkosten aufkommen, es sei denn, Ihr Leasingvertrag sieht etwas anderes vor.

Wenn Sie ein geleastes Fahrzeug beschädigen, sind Sie in der Regel für die Behebung des Schadens verantwortlich, es sei denn, in Ihrem Leasingvertrag ist etwas anderes vereinbart.

Sie können ein beschädigtes Leasingfahrzeug zwar zurückgeben, aber Sie werden höchstwahrscheinlich eine Rechnung für die Behebung des Schadens erhalten. Daher haben Sie auch die Möglichkeit, den Schaden vor der Rückgabe des Fahrzeugs selbst zu beheben.

GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre kosmetischen Schäden von uns reparieren zu lassen, garantieren wir Ihnen, dass diese bei der Leasingrückgabe akzeptiert werden. Sollte dies nicht der Fall sein, sind alle Reparaturen durch eine Geld-zurück-Garantie abgedeckt.